Vorteile und Nachteile des Lebens in einer Wohnanlage

Kostenlose Immobilienbewertung

Das Leben in einer Eigentumswohnung scheint eine gute Wahl für Menschen zu sein, die im Herzen der Stadt wohnen möchten. Für viele ist es besser als in einer Wohnung zu leben. Condominium Living hat so viele großartige Dinge zu bieten, als eine Wohnung. Aber lassen Sie mich jetzt sagen, bevor Sie einen Kauf tätigen, unterscheidet sich das Leben in einer Wohnanlage von dem Leben in einer Einfamilienhaus-Einheit. Dies liegt hauptsächlich an den Besonderheiten.

• Eigentumswohnungen befinden sich in Städten und wenn Sie in einer Eigentumswohnung leben, besitzen Sie den Raum zwischen den Wänden Ihrer Einheit und teilen sich den Besitz der Gemeinschaftsräume mit anderen Eigentümern. Sie besitzen jedoch nicht das Grundstück, auf dem das Gebäude errichtet wird. Sie teilen einfach Ihr Interesse mit Ihren Nachbarn.

• Die meisten Menschen, die in Eigentumswohnungen leben, besitzen ihre Räume. Daher können Sie langfristige Nachbarn haben und Beziehungen zu ihnen aufbauen, aber Sie müssen auch Wände und Gemeinschaftsbereiche mit ihnen teilen. Wenn Sie keine sehr soziale Person sind, könnte dies zu einem Problem für Sie werden.

• Eigentumswohnungen bieten bessere Sicherheit als Wohnungen. Wohngebäude haben oft Sicherheitsmerkmale, sei es ein Summer oder ein Wachdienst. Außerdem fällt es Ihnen leicht, den Ort für eine Reise oder einen Urlaub zu verlassen, wenn Sie wissen, dass Sie Nachbarn haben, mit denen Sie vertraut sind. Das Problem, das Sie möglicherweise als Problem empfinden, ist das Teilen von Amnestien mit Ihren Nachbarn. Wenn Sie ein Verbandstreffen durchführen, müssen Sie als Teil der Gemeinschaft auftauchen, erreichen und koordinieren.

• Das Leben in einer Wohnanlage ist möglicherweise günstiger als das Leben in einer Wohnung, aber mit der Wartung und Reparatur der Gemeinschaftsbereiche könnte Ihr monatliches Gehalt steigen. Sie werden mit der Schwimmbadgebühr belastet, haben sie aber nicht genutzt.

• Mehr Menschen, insbesondere Erstkäufer, bevorzugen Eigentumswohnungen, weil sie weniger teuer sind als Einzeleinfamilienhäuser. Aber auf dem Immobilienmarkt erholen sich die Eigentumswohnungen als letzte, wenn es einen Untergang gibt. Daher wird es schwierig sein, eine Eigentumswohnung nach einem schwierigen Klima zu verkaufen.

• In Eigentumswohnungen haben Sie Zugang zu einem Fitnessstudio, einem Pool und anderen öffentlichen Bereichen, die Sie sich alleine nicht leisten könnten. Aber das Problem ist, es gibt das, was wir Bündnisse, Bedingungen und Einschränkungen (CC & Rs) nennen, ein Satz von Regeln, die es Raumbesitzern verbieten, Haustiere mitzubringen oder eine Renovierung vorzunehmen, und viele andere.

Ich hoffe, Sie fanden diesen Artikel hilfreich bei der Entscheidung, ob Sie eine Eigentumswohnung kaufen oder ein Einfamilienhaus suchen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Monte H Mohr