Wege, um freies Land und Eigenschaft zu finden

Kostenlose Immobilienbewertung

Das Behaupten von freiem Land oder Eigentum als Praxis existiert seit den alten Zeiten. Sie müssen suchen und wählen Sie die richtige Handlung zu behaupten.

Seit jeher ist die Praxis, den Anspruch auf freie Grundstücke oder Grundstücke in Anspruch zu nehmen, im Trend.

Von den Seiten der Geschichte kann ein Beispiel, das sich in dieser Hinsicht herausstellt, als das der neuen Siedler gelten, die nach Amerika gekommen sind.

Rückkehr in die Gegenwart kann man sicher sagen, dass es unzählige freie und nicht beanspruchte Grundstücke gibt, die rundherum ungebraucht und unregistriert liegen, die es können

Die primäre Aktivität für Sie wäre die Identifizierung ein Stück freies Land, um Ihren Anspruch auf.

Ein nicht beanspruchtes Eigentum hat immer einige Zeichen, die man identifizieren kann.

Nicht beanspruchtes Grundstück oder ein Stück unerwünschtes Land könnte von verschiedener Gestalt sein Und Sie müssen in der Lage sein, das gleiche mit einigen sicheren Zeichen zu identifizieren.

Sobald Sie Ihre Identifikation getan haben, können Sie sich mit den folgenden Schildern vertraut machen: Registrierungsprüfung ist der nächste Schritt für Sie. Wenden Sie sich an das Grundbuchamt, um zu erfahren, ob das Grundstück bereits registriert, nicht registriert ist oder sich im erstmaligen Antragsstatus befindet.

Wenn Ihr ausgewähltes Grundstück bereits registriert ist, kann es verschiedene Dinge bedeuten. Für einmal könnte der Besitzer tot sein, ohne Verwandte oder kann sein, dass die Verwandten sind, aber haben kein Interesse an der genannten Eigenschaft.

Nun nehmen wir die zweite Instanz, das heißt, wenn das Grundstück nicht registriert ist, dann ist dies Ihre große Chance!

Drittens, wenn der Status von "Pending First Application" ist, bedeutet dies, dass jemand anderes bereits behauptet hat.

Sie müssen sich in Besitzerverfolgung nach der Registrierung einbeziehen, da der Nachweis Ihrer Versuche, dasselbe zu tun, erforderlich wäre

Einige hilfreiche Tipps in Bezug auf diese wäre in erster Linie fragen, die unmittelbaren Nachbarn und gehen Sie dann mit der örtlichen Post, Wahlrollen, Nachrichtenagenturen, Milchmann, Vermieter oder sogar die Nachlassbehörde zu überprüfen Büro, falls er bereits gestorben ist.

Wenn Sie bereit sind, Anspruch auf das Eigentum zu setzen, wäre eine gute Idee, einen Beweis für Ihre Anspruch Startdatum zu erstellen.

Darüber hinaus würde die Schaffung eines "No Trespassing" -Zeichen und setzen Sie es einen kleinen Zaun um Ihr Eigentum schnell zu bringen. Dies ist nicht zwingend erforderlich, aber erhalten Sie zwei Freunde oder Nachbarn zu ergreifen, um Zeugen zu Ihrem Dokument zu unterzeichnen

Sie können Geld verdienen, während die lange anspruchsvolle Zeit vorbei ist. Dieser Zeitraum kann sogar bis zu 10 oder 12 Jahre gehen und was Sie dazwischen tun können, ist entweder mieten das Land oder halten Veranstaltungen wie Bootsverkauf und dergleichen.

Die unmittelbaren Nachbarn der Immobilie wäre zweifellos hilfreich für (19459002)

Wenn Sie mehr Informationen über ungünstige Besitz suchen, können Sie verschiedene CDs erhalten Und Broschüren, die Sie auf die verschiedenen Gesetze und Gesetze in Bezug auf die gleichen und sogar Websites, die den ausgelagerten Besitzer Verfolgung Detektivarbeit von Ihnen übernehmen würde erleuchten würde.

Es gibt verschiedene CDs und Broschüren zur Verfügung, die über ungünstige Besitz und sprechen Die Gesetze, Formulare und Regeln, die demselben entsprechen. Es gibt auch private Websites, die die Detektivarbeit in der Rückverfolgung der Eigentümer und die Erforschung eines Grundstücks im Austausch gegen eine Gebühr durchzuführen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Chase Garry Richards

Mortgage Brokers – Turn FSBOs Into Referral Goldmines With This Awesome Phone Script

Kostenlose Immobilienbewertung

Even with the housing marketing as crappy as it is, converting for sale by owners (FSBOs or also known as „fizzbos“) into referral sources is still an effective marketing strategy. Don’t make the mistake of thinking that you are only going for the opportunity to help that fizzbo get a purchase loan for his new home. The real goal is to develop a relationship with the homeowner so that you prequalify all of the potential buyer prospects interested in their home that’s for sale. Using a phone script will make this even easier.

Drive around your area and search for all the homes being sold „For Sale by Owner.“ And if your area is like mine, there should be plenty of them. When you find one, write down the address, phone number, and sales price if it’s available (if they have a flyer, even better).

Once you have collected several addresses and phone numbers, it’s time to make the phone calls. Because FSBOs are heavily targeted by real estate agents, the homeowner will probably be very resistant to your phone call. You have to break through that resistance as soon as possible. And the best way to do this is to tell them early that you are not trying to get their money. Once they know that none of their money is at risk, they’ll be much more open to talking to you. Here’s the script to use:

FSBO: Hello?

You: Hi. Are you selling the beautiful home on 15 Oak Street?

FSBO: Yes I am. Who am I speaking to?

You: My name is Ken Johnson from ABC Mortgage and I was wondering what your sales price is on the home? Oh, and what’s your name by the way?

At this point, the fizzbo will be a little taken aback. His resistance is still high because he knows you are from a mortgage company, but you haven’t said anything yet to make him hang up on you.

FSBO: Well, my name is Bob and I’m wanting to get $200,000 for it. Now, why are you calling me?

You: Bob, I can hear the agitation in your voice, and I can probably guess why its there. Since you placed that for sale sign in your yard, you are most likely getting bombarded with calls from real estate agents wanting you to list your home with them. I can promise you that I’m not calling about that.

FSBO: Really? Then why are you calling?

You: I want to create a win-win partnership with you. One in that you sell your home quicker and with much less stress, and you don’t have to pay me a single penny.

FSBO: Well, I could use any help selling this house faster. But what’s in it for you?

You: Typically, during the time a house is listed for sale, it gets interest from dozens of potential buyers. Almost all of the prospects will not buy that particular home. But they still want to buy a home and probably need financing to make it happen. It is those buyer prospects that I want to get business from.

FSBO: Ok, I see. But how will you help me then?

You: I’m glad you asked that. Did you know that when it comes to selling a home „fore sale by owner“, most of the transactions never get completed? Were you aware of that?

FSBO: No, I wasn’t. Why is that?

You: The number one reason that those transactions never get to the closing table is because the financing was not properly established by the buyers. So they will go look at homes that they just can’t afford (because they haven’t been prequalified by a mortgage professional) and then go making offers. This results in a lot of wasted time (and plenty of stress) for the homeowner.

FSBO: So you’ll help me by prequalifying the buyers interested in my home?

You: Exactly! By allowing me to prequalify them (at absolutely no cost to you), you will only have to deal with those prospects who are financially able to purchase your home. Besides weeding out all of those buyers who can’t buy your home anyway, the process of prequalifying eliminates those prospects who are just „lookers.“ You know, the ones who are always driving around looking at houses for sale, but never intend to buy them.

FSBO: Wow. So you’ll do that prequalifying for me, and I don’t have to pay you anything?

You: Nope. Not a single cent. I will make my commission from the buyers side. Does this win-win situation sound like a good idea to you?

FSBO: Yes it does. What’s the next step?

Once you have the FSBO onboard, everything else will be cake. Each FSBO relationship that you establish should be able to provide you with several buyer prospects. Having a few FSBO partnerships will generate a steady stream of purchase mortgage leads. And because the time to maintain them is minimal (its basically just prequalifying prospects once you have your partnership created), you can have a number of ongoing partnerships going on simultaneously. Just remember to come across as not wanting to get any of their money, and they will be much more willing to work with you.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Joseph Pahl

What Annoys Real Estate Agents

Kostenlose Immobilienbewertung

Real Estate Agents, like anyone else in the sales profession, have their fair share of job related ‚pet hates‘. Due to the nature of the work where one is dealing with clients who, in most cases, are selling or purchasing the biggest investment of their lives, a lot of emotions are involved. These emotions are often portrayed as indecision, insecurity and ego. Of course an Agent would like their work to be as simple as listing and selling properties and while this is exactly what goes on most of the time, more than most professions, a large portion of an Agent’s best efforts are often wasted. Most Agents work on a commission basis only and can not really afford to waste resources in an effort to please awkward and unreasonable clients, but nevertheless they often do. As someone who has worked in the field for over a decade and from my own perspective I will try to cover some situations that I endured and that Agents continue to endure as a part of their daily work. I would say that the following would rate among some of the most annoying issues that Agents have to face on a daily basis.

Users – These are the home owners in an Agent’s canvassing area that the Agent has spent years building a professional relationship with and given a courtesy call at least once a month for years, who then list and sell their property through another Agency. The Agent may have been called upon to do property assessments (estimating a property’s value by means of market related statistics) for the home owner’s portfolio of properties. The Agent may have been called upon often to offer info and advice on property taxes or property law but then the seller goes and lists and sells through a rookie Agent, new to the area and who has done no more than drop a leaflet in the seller’s post box!

Time Wasters – I recall arriving home late one Sunday afternoon after a camping trip. I had just pulled into the driveway when my mobile phone rang. It was a chap in my neighbourhood who said that he wanted to sell his house urgently, it could not wait, I had to go see him immediately! I quickly unpacked the car, changed and went to see the seller. On arriving there, I saw that he was having a braai (barbeque) and a few beers with some friends. I had printed a valuation report which I presented to him and after a short discussion he signed a Mandate for me to proceed with the sale of his property, despite his girlfriend’s objections. The next morning he called to say that he wanted to change his mind about selling as he did not feel ready yet!

About five weeks later he called once more and with a beer in his left hand he signed a new mandate with me. I placed his property on the market, sat a show house and was able to get him an offer at a value that he originally said that he would agree to. He turned the offer down and said that he would like to take his property off the market until he could get even more for it. Once more I obliged.

When he called me around three months later to sell his house again, I referred him to an Agent in the area who I did not like. I realised that this seller only wanted to sell his house whenever he was drunk!

Staying on the same subject, I would say that buyers who are too relaxed can be very unreasonable. I would say that Agents are let down frequently by prospective buyers who do not make it to appointments to view properties. Often I would call a few sellers to set up the required times for when I could bring my prospective buyer through to view. I would then arrange to meet the buyer at a neutral spot such as at the local service station. After waiting in the hot sun for 15 or 20 minutes I would call the buyer to see where they were and often they had just left the office on the other side of town, in peak hour traffic or had totally ‚forgotten‘ that they had another appointment. A timeous courtesy call to an Agent would make a big difference, but often a relaxed buyer simply does not get around to it. Many a Friday afternoon I would call to see where the buyer was only to be told they had forgotten the appointment while the background noise clearly indicated that they were in a pub.

Other buyers can simply not make up their minds on what they are looking for. An Agent will drive some buyers around to see all twenty of the listings on their books that seem to be within the category of what the buyer is looking for. The buyer will either dislike everything he sees or, even worse, love everything he sees but still not commit to making an offer. Often, after the Agent has spent around four full days driving the prospective buyer around, the buyer will go and buy a property through another Agency that is totally different to what he said he was looking for.

Cheapskates – Buyers who really like a property often want it for next to nothing even though there is value in the property. Despite any advice to make a decent offer, they will make a ridiculous one which is hardly worth putting down in writing but that the Agent is obliged to present to the seller. When the predictable happens and the offer is rejected, then they will counter offer by such a small amount that it would hardly make a difference. When the counter offer is rejected, the average cheapskate (who can afford more) will often ask the Agent to call them if they get another offer and to tell them how much the other offer was for. A decent Agent should not disclose any figures but can say that they received a higher offer. This is usually not good enough for a cheapskate who only wants to offer ten cents more at most and so these buyers are usually not worth pursuing.

Complainers and Bulldozers – I group complainers and Bulldozers together as they are often one and the same. This group usually feels that everyone must jump because they are parting with their cash. They often request to see the property again and then complain about things that they were okay with at the time of signing the Offer to Purchase. All of a sudden they are no longer happy with the colour of the paint in the rooms that they want to use for their children and the rooms must be repainted before they move in because the kids cannot possibly breathe in paint fumes. The re-painting is something that the seller needs to do as they have already offered so much for the property that they could have bought the ten bedroom mansion two blocks down for the same price. Any opposition to such a request is usually met with a threat to cancel the whole deal.

I once had a buyer who wanted investment property, he looked over a small house that I had listed before completing an Offer to Purchase. He said that he would like the back wall by the kitchen repainted. I noted this under ’special conditions‘ on the Offer to Purchase document and thought that this would be covered once accepted by the seller. The seller repainted the back wall and then the buyer asked to see the vacant property once more. On seeing the property for the second time he said that he wanted the whole outside of the house repainted otherwise he would, surprise, surprise… cancel the whole deal. The seller refused to budge and instead of the deal being cancelled the buyer got his Attorney involved and threatened to sue everyone. After two weeks of haggling, the issue was finally resolved when the sellers reluctantly agreed to paint the whole outside of the property.

Nibblers – This is a group that I personally find most stressful. These are buyers that move in and then start to want additional repairs done to add value to their purchase. They go through the property like Sherlock Holmes with his magnifying glass and make four pages of bullet points about everything that is wrong with the house. Everything from the flaking paint on the back window ledge to the chip on the corner of the guest bathroom window pane is noted. They whine and complain about the seller needing to repair everything and if they are paying occupational rent before transfer then they also usually threaten to cancel the whole deal or to stop paying occupational rent.

Lazy Sellers – Some sellers agree to carry out repairs as part of the Sales Agreement. They never do despite numerous reminders. The buyer understandably becomes agitated and the Agent gets caught up in the middle of the whole mess. It often takes prolonged intervention from the Transfer Attorney to resolve the issue.

There you have it, so next time you query your Agent’s commission, bear in mind what they often have to endure. It is hard enough for Agents to get Mandates in the first place and then a lot of sales fall through and Mandates are lost due to issues such as a buyer not being able to secure a home loan.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Steve M Egan

Was ist ein Immobilien-Release-Abkommen?

Kostenlose Immobilienbewertung

Sie müssen kein Experte sein, um die Freilassung Vereinbarungen gehört haben Immobilien sein. Eine Version ist eine der häufigsten Arten von Aufträgen in der Welt des Rechts. Sie werden verwendet, um ein Unternehmen, jemandes Bild für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Eine Immobilien-Vereinbarung ist jedoch nicht ganz dasselbe. In den meisten Fällen werden Veröffentlichungen von Kaufinteressenten zur Freigabe des Verkäufers aus der Hypothek oder Pfandrechte, die sie auf einem Grundstück haben, so dass die Immobilie schuldenfrei ist. Das Formular ist extrem kurz und ist oft nur eine Seite als vorstellte. Werfen Sie einen Blick auf einen typischen Vertrag erfordern einen Verkäufer um Freilassung der Hypothek auf einem Grundstück zu erreichen.

Der erste Teil des Vertrages zeigt deutlich das Datum, das dieses Abkommen unterzeichnet wird, die Namen der beide Beteiligten in der Übertragung des Eigentums sowie jedes Ehegatten an der Vereinbarung beteiligten Mitglieder. Der zweite Teil der Vereinbarung beschreibt die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die die betreffende Eigenschaft unterliegt. Es geht über wie viel Schulden die Eigenschaft angefügt hat, und ob das Anwesen verfügt über eine Hypothekenschuld oder ein Pfandrecht Schulden zugeordnet. Es beschreibt auch den Kaufpreis des Grundstücks und wie, der Kaufpreis können jetzt verwendet werden, um alle mit dem Eigentum verbundenen Schuldentilgung. Diese Art von Formular dient vor allem dazu bei, dass der Verkäufer alle Schulden aus einem Stück des Eigentums beseitigen wird, wenn der Verkauf abgeschlossen wie in der ursprünglichen Kaufvertrag vereinbart ist. Manche halten diese Form ein wenig redundant sein, aber man können nie vorsichtig genug sein, wenn es zu gerichtlichen Auseinandersetzungen und Eigentum geht.

Der letzte Teil des Abkommens erfordert nur die Unterzeichner zu umfassen ihren Namen, den Betrag der Gesamtschulden noch vorhanden auf dem Grundstück und schließlich der Betrag, der ausgezahlt wird. Ein Großteil der Vertrag werden einfach vorab eingegebenen Text, oft eine Vorlage, die der Verkäufer Verantwortlichkeiten beschreibt, sobald der Verkauf abgeschlossen ist.

Wenn Käufer und Verkäufer der Immobilie im Voraus zustimmen, eine Immobilien-Vereinbarung ist nicht erforderlich. Es könnte Teil des ursprünglichen Kaufvertrags sein, die der Käufer verantwortlich ist für die Zahlung alle bestehenden Schulden auf dem Grundstück und nicht in der Verantwortung des Verkäufers. Da jede rechtliche Vereinbarung anders ist und viele von ihnen ihre eigenen einzigartigen Bestimmungen haben, können einige Immobilien Release Vereinbarungen erheblich von dem hier skizzierten variieren.

Zusammenfassend ist die Immobilien-Vereinbarung Schutzmaßnahmen eingeleitet durch den Käufer sicherzustellen, dass eine Stück des Eigentums, die Schulden zugeordnet ist ausbezahlt wird, in vollem Umfang mit dem Geld beim Verkauf durch den Verkäufer gewonnen, sodass wenn die endgültige Übertragung des Grundstücks abgeschlossen ist, es schuldenfrei ist. Es ist wichtig, dass diese Vereinbarung aufgenommen werden, wenn Sie Immobilien kaufen, die Schulden, die zu ihm angebracht hat.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Mark Warner

7 Cheap and Easy Ways to Generate Mortgage Leads

Kostenlose Immobilienbewertung

Need a few more loans but don’t have the cash to do some serious marketing? Have no fear. In this issue I am going to reveal 7 fantastic ways to generate leads almost for free. These methods are super cheap (most are free) and work like gangbusters.

How do I know? Because I shared them with my coaching clients and they had excellent results.

These 7 methods are just a few of the over 30 cheap marketing methods I share in one lesson of my 24 lesson Jump Start Your Mortgage Career E-Class. This new class is for any loan officer who is new and struggling or any verteran that just needs a little help with their marketing. It took me over 2 years to create the content for this 12 week, 24 lesson class, and I can honestly say there is nothing available out there that compares to this class.

If you could use more loans, then do yourself a favor and check it out for yourself. http://www.mortgagebrokertraining.com/jumpstart.html

Here we go…

Cheap Mortgage Lead Generation Tip # 1. Join an Association

People join associations for one of three reasons:

Social – they want to build or maintain friendships and influences that may have taken years to build;

Promotional – they want to offer their own products or services to others in in a cost effective and positive way;

Educational – they want to see what their competition is up to, and find out about the latest developments within their industry

Grow your network and your database by joining groups of already established people. By socializing with people who have something in common with, it makes it easier to generate business. People like to do business with people they like and trust. Most people like others who have the same interests as they do.

Cheap Mortgage Lead Generation Tip #2: Use Book Stores

One of the questions I keep asking all my coaching clients is „How can you tell if someone is getting ready to need a mortgage? What do they do? How do they act?“

This is the million dollar question. If you can answer this question, you can easily be rich in the mortgage business. By being able to identify that they want a mortgage before they start looking for one, you can get a jump on all the other loan companies. This is one area of our business that still annoys me. Most other businesses, have a way to identify when someone will need their service and can market to them accordingly. Like when someone buys a new home, they most likely will be buying furniture, blinds, home accessories, etc. So if we were selling any of these items, all we need is a list of new homeowners to market to. And that list is easily available. But how the heck do we figure out who is „thinking“ of getting a mortgage?

The answer one of my coaching clients came up with was that they might go to the bookstore or library to read books on home buying, or mortgages, or real estate in general. And that’s true. Every bookstore has a real estate section. And most of the books are for consumers who are buying and selling real estate.

So my next question is, „Now that we have identified what they do, how do we get our message in front of them?“

And my client came up with this simple method: Go to the bookstores and libraries and insert a business card into each book.

After doing it for a couple months, he came up with some simple observations:

First, he learned that the best place to put the card was somewhere in the front. Try for the first chapter because not everyone reads the whole book.

Second, pick the books with the best covers and graphics inside- they sell the best.

Third, not all books sell and some are sent back to the publishers.

Fourth, having a USP on the card helps boost response.

Fifth, it takes about 10 minutes per bookstore.

Sixth, he averages 3-4 calls a month, and one loan per month.

Seventh, he now has his assistant do it. And she goes once a week.

Eight, the people who call are in search of more information, so offering them unbiased advice and more resources really turns them on.

If you have the time, and are brave enough to be seen doing it, try it and see what results you get. I wanted to test it in my market. So I went to three bookstores and put in about 120 cards. I got 2 calls, and one of them is a very serious prospect. If I do it more often, I have no doubt that it would work for me as well.

Cheap Mortgage Lead Generation Tp #3: Orphan Files

When a loan officer leaves a company the clients he/she brought to the company are called orphans. These clients now belong to the company. Ask your manager to see if you can contact any orphan files in your office to see if they need any mortgage or real estate help. Be nice enough, and they will allow you to add them to your database.

Cheap Mortgage Lead Generation Tip #4: Tradeshows

Another coaching client of mine goes to tradeshows. But not the ones related to our business. He goes to unrelated trade shows: electronic shows, design shows, car shows, and his favorite: women’s trade shows.

Most of the time, he is the only mortgage company there. And he is averaging 2-3 loan applications per show. The trick is to tie in your business with the show. If it is a car show, you can advertise that you can help anyone buy any car in the place.

If you can pre-approve someone at a car show for a cash out refinance, they can go and buy that hot car they have been salivating on for the last 2 hours. Instant gratification.

Cheap Mortgage Lead Generation Tip #5: Join A Local Real Estate Investment Group.

Every major city has one. And they are full of people buying and selling houses. They need money to buy houses, and they need money to help others buy their houses.

Cheap Mortgage Lead Generation Tip #6: Realtor Open Houses

Stop by at realtor open houses on the weekends. Offer to leave some financing materials.

When you get to know a realtor, you can offer to do open houses for her where you sit in the house instead of her. It is not a fun way to spend an afternoon, but you might get some good leads out of it.

If you decide to go this route, make sure the house is in a well trafficked area and easy to get to. And make sure the agent does some advertising and lends you signs and balloons. You do not want to sit in a house, where no one shows up because it is hard to find or no one knew about the open house.

Another tip is to meet the neighbors of the home you are holding open. See if they know anyone wanting to move or buy. Chances are someone will know of a family wanting to move into the neighborhood.

Cheap Mortgage Lead Generation Tip #7: Realtor MLS

Want a source of thousands of people who will be getting a mortgage within the next couple months?

It’s sellers. And the Multiple Listing Service used by Realtors is full of them. Do a search of homes for sale, get the owners‘ name from the tax records and you have yourself a good prospect list.

Mail them something about you or an offer for free information. Call them if you can get their phone number and they are not on the Do Not Call list, or just drop by their house if you have the guts.

This is exactly what one of my coaching clients does. He calls Realtors who have listings and asks them if he can market his services to the home sellers. Many Realtors say yes. When they do, he contacts the sellers, and tells them that their realtor said it was OK to call on them.

He tells me the majority of home sellers he talks to are willing to talk to him and he gets several loans a month using this trick.

If you liked the above lead generation tips and would like more, check out my Jump Start Your Mortgage Career E-Class today. As I said these are just a few of the dozens of cheap lead generation techniques I share in one lesson of the course. The other lessons cover every aspect of mortgage marketing that you need to succeed in this business.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Ameen Kamadia

Verkaufen Sie Ihr Haus in 7 Tagen – Deal oder Betrug?

Kostenlose Immobilienbewertung

Ich bin sicher, dass Sie diese Werbung auf Bandit Schildern an der Autobahn oder im Bereich Immobilien in der Zeitung gesehen habe. Vielleicht haben Sie gefragt, ob sie realistisch sind – oder sind sie nur ein Betrug?

Die Wahrheit ist, dass die besseren echt sind. Sie werden von privaten Investoren platziert, die unmittelbaren Zugang zu Mitteln und sich leisten können, auf Ihr Eigentum schnell zu schließen. Sie deckt oft die Abschlusskosten und sicher organisieren alle Formalitäten. Klingt zu gut um wahr zu sein? Nun, ist es nicht, aber es gibt einen Haken – ich wette, dass Sie gedacht, dass!

Wenn jemand bereit ist, Ihr Haus für alle Cash kaufen und in 7 Tagen zu schließen, gehen sie nicht Einzelhandel Marktwert zu zahlen. Das ist eine Tatsache – sie nicht zu leisten. Diese Leute sind nicht Philanthropen – sie tun dies, um einen Gewinn zu machen (obwohl die seriösen auch glauben, dass sie Menschen in Not helfen möchte). Also, ist irgendwo unter dem Einzelhandel Marktwert was Sie erwarten können, um auf ihr Angebot zu sehen. Wie viel unter dem Marktwert? Es hängt vom Zustand des Grundstücks, seine Lage und eine Reihe anderer Faktoren könnte, aber es rund 70 % des Verkaufspreises.

Bevor Sie, dies denken ist nur eine schlichte Abzocke-darüber nachdenken. Wenn Sie die Immobilie über einen Vermittler verkauft, würde Sie diese mindestens 6 % bezahlen. Add-on Schließen Kosten, Inspektionen, denen Sie bezahlen können und einen kleinen Rabatt auf dem Verkaufspreis kann, und es leicht bis zu 10 %. Dann können Sie Ihre Betriebs-Kosten berücksichtigen. Wenn es 6 Monate dauert, um das Haus zu verkaufen (und das ist nicht schlecht, im heutigen Markt), müssen Sie Ihre monatlichen Kosten – Kreditzahlungen, Steuern, Versicherungen, Versorgungsunternehmen usw. -auch berücksichtigt. Ein Haus im Wert von $250.000 könnte die monatlichen Ausgaben leicht $2.500 pro Monat. Mehr als 6 Monate beträgt, die weitere 6 %.

Fügen Sie über die Kosten der Vorbereitung des Haus für den Verkauf im Einzelhandel – vielleicht eine weitere $5.000 und die Situation könnte wie folgt aussehen:

Preisvorstellung $250.000

Rabatt zu verkaufen (2 %) 5.000

Vermittlungsprovision (6 %) 14.700

closing Costs (2 %) 4.900

Netto-Verkaufswert 225.400

weniger:

Holdingkosten 15.000

Verkauf Vorbereitung 5.000

Gesamtkosten $20.000

Bargeld zur Verfügung $185.400 (74 %)

also, wenn das Haus in 6 Monaten verkauft und du musst nur um 2 % Rabatt, man können zu Fuß mit etwa 75 % des geforderten Preises. Wenn der Markt weiterhin ablehnen oder Ihren Preis für einen Verkauf zu schneiden, könnte bald unter 70 % sein. Ich denke, dass macht ein Angebot von 70 %, Bargeld, sofort, attraktiv aussehen.

Natürlich können Sie versuchen, die Immobilie zu verkaufen sich, spart die Kosten für einen Agenten, aber Markt Statistiken zeigen, dass über 80 % der FSBOs (For Sale By Owner) am Ende mit einem Agenten sowieso und diejenigen, die das Haus verkaufen, erzielen einen niedrigeren Preis als der Agent getan hätten. Dies ist zum Teil, weil die Käufer wissen, dass der Verkäufer spart Agenturprovisionen und Rabatt, die von den Angebotspreis.

Wenn ein privater Investor spricht über den Kauf Ihres Hauses in 7 Tagen, ist dies nur eine der Möglichkeiten, in denen sie es tun können. Aber wie du siehst, mag auf den ersten Blick das Angebot nicht sehr großzügig zu sein, sobald Sie die Variablen berücksichtigen, die wir besprochen haben, kann es beginnen, aussehen wie ein gutes Geschäft.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Chris X Lewis

Makler-Provisionen

Kostenlose Immobilienbewertung

, die viele Menschen fragen sich, wenn ihre Makler ihre Provision bezahlt werden oder geben eine Gutschrift zurück zu ihnen, nun, die Antwort ist einfach; wollen Sie eine Junk-e-Auto, die glänzend und schön auf der Außenseite ist oder wollen Sie eine solide Investition, die Sie nicht am Ende tötet? Käufer-Agenten werden von den Brokern Liste bezahlt. Die Auflistung Makler verhandeln Provision mit dem Verkäufer zum Zeitpunkt der Auflistung entnommen wird. In der Regel 6 % des insgesamt Verkauf, die zwei Arten zwischen den Akteuren geteilt wird.

Einige Verkäufer, die wollen, behalten ihre Gewinne und nicht Qualität Anleitung von ihren Agenten konnte eine Reduzierung der Gebühr verlangen. Jedoch Agenten nicht vor einer Schließung bezahlt. Sie ihr eigenes Geld für Marketing, anzeigen, detaillierte Berichte und es geht weiter. Jetzt wenn ein Verkäufer erwartet, den Agent dass, all dies zu tun und sie nicht zu bezahlen, was sie verdienen, wäre der Verkäufer besser dran versuchen, ihr Eigentum im Dunkeln mit keine Anleitung überhaupt zu verkaufen. Ein schlechter Grundstücksmakler ist genau das… SCHLECHT. Sie können einen Verkauf zu ruinieren, falsch beraten, egoistisch in der Preisgestaltung und niemanden außer sich selbst nicht kümmern. Das sind die Agenten, die Sie meiden möchten. Finden Sie Ihr Chef Ihnen mitteilt, dass Ihr nicht immer an diesem Tag bezahlt, weil er sparen, um ein neues Auto kaufen wollte, was würdest du tun? Schreien, beenden, melden Sie diese? Es ist nicht anders. Immerhin gehen Sie zur Arbeit erwartet bezahlt werden, was Sie vereinbart, wenn Sie eingestellt haben. Jetzt würde warum Verkäufern und Käufern mit Grundstücksmakler anders denken?

Agenten können auf einmal mehr Geld verdienen, aber es gibt mehrere Wochen und manchmal Monate Arbeit und Ausgaben in einem Verkauf beteiligt. Umso mehr, für den kommerziellen Vertrieb also in Wirklichkeit sie bezahlt werden, als würde man wer bekommt eine Überprüfung alle zwei Wochen, die gehalten und gehalten und über einen bestimmten Zeitraum hinweg gehalten und wurde dann entlassen. Was passiert, wenn Ihr Chef war unter ihnen zahlen, weil sie ein neues Auto oder etwas anderes wollte? Erlauben Sie, dass? Sie das beste tun würden, könnten Sie? Dann nicht unter Pay Ihre Agenten! Agenten, die ihre eigenen bewährten Erfolg, kein Team aber einen einzelnen Agenten sich haben, d. h. derjenige sollte arbeiten mit, ob Ihr Eigentum zu verzeichnen oder kaufen möchten. Dies ist eine gute Zeit zu verkaufen und in den Immobilien kaufen aber klug mit Ihrem Agenten-Auswahl und zahlen sie, was sie bezahlt werden sollten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Samantha Starling

Die Pflicht der Vertraulichkeit In Real Estate

Kostenlose Immobilienbewertung

In einer Auflistung Vereinbarung ist ein Punkt in der Zeit, wann die Agenturbeziehung endet.

Eine Auflistungs-Vereinbarung, ist wie allgemein bekannt ist, nichts anderes als ein Vertrag zwischen der rechtmäßigen Inhaber eines Anteils an Land („Principal“) und eine ordnungsgemäß lizenzierte Immobilien-Unternehmen („Agent“), wobei die Firma bestimmt und erklärt sich bereit, einen Käufer innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu finden, ist bereit, Willens und in der Lage, das Interesse an Land zu kaufen, die Gegenstand des Vertrages handeln innerhalb des Reichs der Behörde ist, die der Auftraggeber überträgt auf den Agent, und wobei außerdem die Titelverteidiger legt fest und verpflichtet sich, eine Provision zu zahlen sollte der Lizenznehmer jemals erfolgreich solche Käufer zu finden sein.

Wie bei allen Verträgen ist es in eine Auflistungs-Vereinbarung, die ein Element, das häufig ist wissen zu Recht als eine „implizite Bund von treu und glauben und fairen Umgang“ impliziert. Dieser Bund ist eine allgemeine Annahme des Gesetzes, das die Parteien des Vertrages – in diesem Fall der Inhaber und die lizenzierte Immobilien-Unternehmen – wird fair miteinander umgehen und dass sie nicht verursachen einander entweder brechen ihre Worte Schaden erleiden oder sonst gegen ihre jeweiligen und gegenseitigen Vertragspflichten, express und impliziert. Ein Verstoß gegen diese implizite Bund entsteht Haftung im Vertragsrecht und, je nach den Umständen, aus unerlaubter Handlung sowie.

Aufgrund der besonderen Art eine Auflistungs-Vereinbarung, die Gerichte haben längst entschieden, dass während der Laufzeit der Agenturbeziehung gibt es implizit in den Vertrag ein zweites Element, das aus vielen Pflichten und Verantwortlichkeiten des Agenten gegenüber dem Auftraggeber entsteht: der Schweigepflicht, die ein Bevollmächtigter ausschließlich für einen Verkäufer oder Käufer verpflichtet , oder ein Dual Bevollmächtigter für beide Parteien nach den Bestimmungen des eine begrenzte Dual Agenturvertrag, bestimmte Angaben des Auftraggebers vertraulich zu behandeln. Wie entsteht für die implizite Bund von treu und glauben und fairen Umgang, eine Verletzung der Geheimhaltungspflicht Haftung im Vertragsrecht und, je nach den Umständen, aus unerlaubter Handlung sowie.

Nach einer aktuellen Entscheidung des Real Estate Council of British Columbia ( http://www.recbc.ca/ ), der Regulierungsbehörde befugt, den Auftrag, das Interesse der Öffentlichkeit an Fragen im Zusammenhang mit Immobilien zu schützen, jetzt eine Frage stellt sich, unabhängig davon, ob die Pflicht zur Geheimhaltung über Ablauf oder sonst Beendigung des Abkommens Listing hinausgeht.

In einem aktuellen Fall gerügt Immobilien Rat zwei Lizenznehmern und einer Immobilienfirma für die Verletzung einer anhaltenden Pflicht zur Geheimhaltung, dem Conseil Immobilien gefunden der Verkäufer einer Immobilie zu verdanken war. In diesem Fall war die Subject-Eigenschaft für Verkauf seit über zwei Jahren aufgeführt. Während der Laufzeit des Abkommens Listing verringerte sich der Preis des Eigentums bei zwei Gelegenheiten. Dies ungeachtet, das Eigentum schließlich nicht verkauft und das Angebot abgelaufen ist.

Nach Ablauf des Angebots des Verkäufers in drei Separate „Honorarvereinbarungen“ mit der Immobilienfirma getreten. Bei allen drei Gelegenheiten sank des Verkäufers Agentur Darstellung, und die Firma wurde als „Kundenmittel“ in diesen Honorarvereinbarungen identifiziert. Eine Partei begann eine Klage gegen den Verkäufer, bezogen auf die Subject-Eigenschaft.

Der Anwalt für den Kläger näherte sich die Immobilien-Firma und verlangt, dass sie Affidavits mit Informationen über das Angebot der Unterkunft bieten. Dieser Anwalt es sehr deutlich gemacht, dass wenn die Firma nicht die eidesstattliche Versicherungen freiwillig zur Verfügung stellen, er entweder würde Vorladung der Firma und der Lizenznehmer als Zeugen vor Gericht auszusagen, oder er würde eine gerichtliche Anordnung gemäß Verfahrensordnung des Gerichtshofs erhalten, zwingt die Firma solche auszusagen. Die Immobilien-Firma, glauben, es war keine andere Wahl in der Angelegenheit umgehend erfüllt durch die Bereitstellung der geforderten eidesstattlichen Erklärungen.

Als direkte und unmittelbare Folge klagte der Verkäufer mit dem Immobilien-Rat, dass die Angaben in der eidesstattlichen Erklärungen „vertraulich“ war, und dass die Firma eine Pflicht zur Vertraulichkeit aufgrund des Verkäufers verletzt hatte. Wie sich herausstellte, waren die eidesstattlichen Versicherungen nie in dem gerichtlichen Verfahren verwendet.

Die Vermittlung von Immobilien, nahm auf der anderen Seite den Standpunkt, dass Pflicht zur Geheimhaltung aus der Agenturbeziehung mit Ablauf des Abkommens auflisten endete. Die Firma argumentiert zudem, dass selbst wenn gab es eine Pflicht zur Vertraulichkeit weiterhin solche Pflicht nicht daran hindern würde, oder sonst begrenzen die Beweise, die die Vermittlung von Immobilien wäre gezwungen, unter einer Vorladung oder in einem Prozess unter Verfahrensordnung des Gerichtshofs geben. Und zu guter Letzt das Immobilien-Unternehmen darauf hingewiesen, dass gibt es keine solche Sache wie ein Grundstücksmakler-Client Privileg, und dass im Augenblick den Verkäufer Umstände nicht die Firma verhindern hätte aus Zeugenaussage in der Klage.

Der Real Estate Rat nahmen nicht die Linie der Verteidigung und behauptet, dass es existiert eine anhaltende Pflicht zur Vertraulichkeit, die nach Ablauf der Auflistungs-Vereinbarung erstreckt. Rat hat entschieden, dass durch die Bereitstellung der eidesstattlichen Erklärungen der Vermittlung und der zwei Lizenznehmer diese Pflicht verletzt hatte.

Das Anwaltsgeheimnis ist ein Rechtsbegriff, die Kommunikation zwischen einem Client und dem Anwalt schützt und hält diese Mitteilungen vertraulich. Gibt es Beschränkungen in Bezug auf das Anwaltsgeheimnis, wie zum Beispiel die Tatsache, dass das Privileg schützt vertrauliche Kommunikation aber nicht die zugrunde liegenden Informationen. für die Instanz, wenn ein Kunde vorher hat offenbarten vertraulichen Informationen an Dritte, die kein Rechtsanwalt ist, und dann gibt die gleiche Informationen an einen Anwalt, das Anwaltsgeheimnis wird noch schützen die Mitteilung an den Anwalt, aber schützt nicht die Informationen an Dritte weitergegeben.

Aus diesem Grund kann eine Analogie bei einem Makler-Client Privileg während des Bestehens einer Auflistung Vereinbarung gezeichnet werden, wobei vertrauliche Informationen offen gelegt werden, an einen Dritten wie ein Real Estate Board zur Veröffentlichung unter den Bedingungen eines mehrere Inserate Service Agreements, , aber nicht vor dieser Informationsbedarf für die Vermittlung von Immobilien . In diesem Fall würde das Privileg theoretisch die vertrauliche Kommunikation sowie die zugrunde liegenden Informationen schützen.

Und, ob die Pflicht zur Geheimhaltung erstreckt sich Vergangenheit ist die Beendigung einer Auflistung Vereinbarung noch offen darüber debattiert wird, wieder bei einem Anwaltsgeheimnis gibt es reichlich rechtliche Befugnis, den Standpunkt zu unterstützen, den in der Tat solches Privileg tut erstrecken auf unbestimmte Zeit, so dass wohl eine Analogie abgeleitet werden kann, sowie unter Beachtung der Dauer der Schweigepflicht, die der Agent die Verkäufer schuldet , in dem Maße, in dem solche Pflicht auf unbestimmte Zeit verlängert.

Dies scheint in einer Zusammenschau der Standpunkt von der Real Estate Council of British Columbia in dieser Angelegenheit sein.

Ganz klar, ob die Pflicht zur Geheimhaltung, das ergibt sich aus einer Auflistung Vereinbarung der Beendigung des Vertrages überlebt ist problematisch, Immobilienhandel tätig im Hinblick auf praktische Anwendungen. Wenn zum Beispiel eine Liste mit Brokerage A abläuft und die Verkäufer wieder Listen mit Brokerage B, ist eine kontinuierliche Verpflichtung zur Geheimhaltung seitens Brokerage A, ohne ausdrückliche Zustimmung seitens des Verkäufers ein Grundstücksmakler Brokerage A nicht als Vertreter des Kunden für den Kauf von Eigentum des Verkäufers handeln konnte , wenn dies durch Vermittlung B. wieder aufgeführt wurde Alle davon, würde daher rechts angesichts der Regeln für die professionelle Zusammenarbeit zwischen Immobilien-Unternehmen und ihren Vertretern fliegen. In der Tat könnte dieser Prozess möglicherweise die gesamte Grundlage des Systems mehrere Inserate Service destabilisieren.

In das Fehlen spezifischer Leitlinien, bis diese ganze Angelegenheit ist vielleicht die beste Vorgehensweise für Immobilienunternehmen und Lizenznehmer geklärt, durch einen Rechtsanwalt gebeten, Informationen, die vertraulich ist, zu reagieren, dass die Vermittlung zu suchen, die erforderliche Zustimmung des Kunden zu erhalten und wenn diese Zustimmung nicht, kommt, dass der Rechtsanwalt die notwendige rechtliche Schritte, die Offenlegung solcher Informationen zu zwingen muss.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Luigi Frascati