Investition in Immobilien in Großbritannien

Mit dem Aufkommen der Globalisierung, wo die Welt näher gekommen ist, ist es für Menschen, die investieren wollen, um jeden Markt ihrer Wahl zu erschließen, sehr einfach. Einer der Hauptmärkte für Investoren war jedoch der Immobiliensektor. Gleiches gilt für das Vereinigte Königreich. Der wichtigste attraktive Punkt des Vereinigten Königreichs ist, dass er seine Grundlagen eingehalten hat und die Nachfrage das Angebot übertroffen hat.

Die Investition in Immobilien in Großbritannien ist anders und einzigartig in anderen Ländern. Dies ist offensichtlich mit dem Vorhandensein verschiedener Investitionstanks wie dem vibrierenden Real Estate Investment Trusts (REITs) und dem Property Authorized Investment Fund (PAIF). Das Vereinigte Königreich gilt als eines der aufstrebenden Märkte für die REITs. Allerdings ist die Hauptattraktion für Investoren die Anwesenheit von PAIF. Das PAIF wird ausschließlich für nicht-britische Investoren angeboten.

Standorte lohnt sich, in Immobilien in Großbritannien zu investieren

Der wichtigste Standort, der in der Immobilienbranche im Vereinigten Königreich investiert, ist London für seine offensichtlichen Merkmale. Die Wohnungspreise in London zeigen einen Aufwärtstrend und stiegen um 0,1%. London hat auch viel im Geschäft in Bezug auf Buy-to-let Eigentum. London punktet über das gesamte Vereinigte Königreich zusammen. Es gab auch eine enorme Nachfrage nach Wohnimmobilien in London. Abgesehen von London gibt es auch ungeheure Chancen, in einer Umgebung von London zu investieren. East London ist die Drehscheibe für Investoren geworden. Die riesigen Mengen für ihre Infrastruktur und für Wohngebäude haben East London zu einem Hotspot gemacht.

Orte wie Schloss und Elefanten, wegen der Verbesserung der Verkehrsverbindungen, werden auch populär und sind Zeuge eines Anstiegs der Preise. Orte wie Crystal Palace, West Croydon und Dalston Junction werden auch weitgehend von der U-Bahn-Verlängerung profitieren. Durham, wegen seiner massiven Studentenbevölkerung, entpuppt sich auch als einer der vielversprechenden Standorte für Buy-to-let-Eigenschaften. Optimierte Standorte wie Chelsea und Kensington ziehen bereits ausländische Käufer an.

Die andere wichtige Lage lohnt sich, in Immobilien in Großbritannien zu investieren, ist die Nordostregion, wo die Immobilienpreise Rekordhöhen erreichen. Es gab so viel wie 3,1% Anstieg der Immobilienpreise in der nordöstlichen Region. Vibrant Städte und eine große Küste machen die Region sowohl für Hausbesitzer als auch für Investoren attraktiv. Das Thames Gateway-Projekt hat Woolwich ins Rampenlicht gebracht, während die City of London und die Canary Wharf-Gebiete von London aufgrund der bevorstehenden Docklands Light Railway-Erweiterung immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Mit so viel Unsicherheit auf dem Wohnungsmarkt weltweit haben einige der Orte im Vereinigten Königreich eine große Belastbarkeit gezeigt und sind als die beliebtesten Ziele für Investoren entstanden, die bereit sind, in die Immobilienbranche zu investieren. Das Vereinigte Königreich bleibt eines der attraktivsten Destinationen für die Immobilienwirtschaft, mehr als jeder andere Teil der Welt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by editor investinuk