Gewerbeimmobilien – häufige Probleme bei der Wahl der besten Verkaufsmethode

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn Sie heute Gewerbeimmobilien verkaufen, ist die von Ihnen gewählte Verkaufsmethode von zentraler Bedeutung für das Endergebnis. Wenn Sie die falsche Entscheidung treffen, wird der gesamte Verkaufsprozess wahrscheinlich unterbrochen. Sie können leicht eine tote Auflistung durch schlechte Verkaufsmethoden erstellen. Das bedeutet zwei Dinge:

  1. Sie werden dem Verkäufer Zeit und Geld bei der Vermarktung der zum Verkauf stehenden Immobilie verschwenden.
  2. Sie werden Ihre eigene Zeit als Verkaufsagenten verschwenden Vorbereitung, Kampagnenerstellung und Inspektionen.

Sie müssen sich also mit dem Verkaufsverfahren für Ihren Kunden befassen, damit die beste Methode ausgewählt wird. Diese Entscheidung sollte von diesen Dingen und Problemen bestimmt werden:

  • Die Verkaufsmethode sollte für die derzeit lokal tätigen Käufer akzeptabel sein.
  • Die gewählte Methode sollte Finanziers und Bankiers beim Geldtransport auf diesem Markt zufriedenstellen
  • Der Zielmarkt der Käufer sollte ausreichend Zeit haben, um die Vermarktung zu sehen, die Immobilie anziehen und dann die Inspektionen durchführen
  • Die Marktzeiten anderer nahegelegener Immobilien sollten geprüft werden, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen. Wählen Sie keine Methode, die in der Nähe nicht funktioniert hat. Sie möchten eine Verkaufsmethode, die eine kurze, aber effektive Marktzeit ermöglicht.
  • Sehen Sie, welche anderen lokalen Listen vergleichbarer Art für Sie einen wettbewerbsfähigen Wettbewerb schaffen. Finden Sie heraus, was das für Ihren Verkauf bedeuten kann, bevor Sie in die Kampagne einsteigen.
  • Maximales Engagement ist immer eine gute Sache, außer der Kunde möchte einen Off-Market-Deal abschließen. Verstehen Sie dieses Problem aus der Perspektive des Kunden, bevor Sie Ihre Präsentation oder Ihr Verkaufsgespräch durchführen.
  • Der beste Preis für die Immobilie im aktuellen Wirtschaftsklima ist ein wesentlicher Faktor bei der Wahl der Verkaufsmethode. Im Idealfall benötigen Sie eine Reihe von Angeboten, um den besten Preis zu erhalten.
  • In der Regel bringen Sie die Immobilie zunächst nicht zu einem Preis auf den Markt. Dies ist im Allgemeinen eine Lösung für den letzten Ausweg und sollte nur dann auftreten, wenn Sie alle anderen verfügbaren und empfohlenen Verkaufsmethoden auf dem aktuellen Markt ausgeschöpft haben. Jede Eigenschaft, die zu einem Preis gelistet und beworben wird, zeigt die Anforderungen des Verkäufers an, die in der endgültigen Situation durch Verhandlungen diskontiert werden.
  • Wenn es sich bei der Immobilie um eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie handelt und ein ausstehender oder tatsächlicher Leerstandsfaktor besteht, kann dies den Verkauf beeinträchtigen, insbesondere wenn ein Immobilieninvestor die Immobilie kaufen soll. Nehmen Sie sich Zeit, um offene Mietverträge und ausstehende Mietvertragsverlängerungen festzulegen, bevor die Immobilie auf den Markt gebracht werden soll.
  • Das Entwicklungspotenzial kann beim Verkauf von realem Wert sein. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Genehmigungsprozesse für die Entwicklung und die Due-Diligence-Aktivitäten berücksichtigen, die Käufer möglicherweise durchführen möchten.
  • Due Diligence wird für viele Käufer eine Voraussetzung sein, bevor sie sich niederlassen. Wird Ihre gewählte Verkaufsmethode dafür sorgen?

Zum Abschluß dieses wichtigen Faktors beim Verkauf von Immobilien ist die gewählte Verkaufsmethode eine Schlüsselkomponente und Strategie, die der Agent dem Kunden zur Verfügung stellt, wenn er die Immobilie auf den Markt bringt. Treffen Sie die richtige Wahl für den Kunden und der Verkauf wird einfacher.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by John Highman