Die perfekte Länge für einen Verkaufsbrief

Wie lange sollte ein Werbebrief sein? Gute Frage. Während es für einen Werbebrief keine "ideale" Länge gibt, gibt es einige Richtlinien, von denen einige widersprüchlich erscheinen mögen. Die einzige absolute Regel ist: Machen Sie den Brief genau so lang, wie es sein muss, um das Produkt oder die Dienstleistung zu verkaufen. Sagen Sie, was Sie zu sagen haben, und wenn Sie fertig sind, hören Sie auf.

Hier sind sieben allgemeine Richtlinien:

1. Lange Kopie zieht besser als kurze Kopie – traditionell.

2. Verkaufsbriefe werden kürzer. Michel Fortin, ein Texter, der einen 50-plus-Seiten-Verkaufsbrief schrieb, der an einem Tag eine Million Dollar machte, führt den Trend zu kürzeren Verkaufsbriefen an.

3. Je teurer der Artikel, desto länger sollte die Kopie sein. Die Menschen brauchen mehr Informationen, bevor sie sich zum Beispiel auf ein Urlaubs-Timeshare festlegen können als auf einen Buchclub.

4. Manche Zuschauer lesen gerne mehr als andere. Wenn Sie zum Beispiel eine Mitgliedschaft in einem Buchclub verkaufen, sind Ihre Interessenten natürlich Leute, die gerne lesen. Je nachdem, was Sie verkaufen, ist Ihr Publikum möglicherweise nicht so bereit, einen langen Werbebrief zu lesen.

5. Lange Kopien sind offline akzeptabler als online. Die gedruckte Seite ist leichter zu lesen als ein Computerbildschirm; Die Leute werden es leid, zu scrollen und zu klicken, um zum nächsten Teil des Briefes zu gelangen.

6. Wie lange können Sie die Aufmerksamkeit Ihres Lesers auf sich ziehen? Zusätzlich zu dem angebotenen Produkt oder der Dienstleistung und dem Publikum, dem es angeboten wird, kann dies auch von den Fähigkeiten des Texters abhängen.

7. Wenn Sie nicht sicher sind – testen. Bitten Sie Ihren Texter, einen kurzen und einen langen Brief zu schreiben, und führen Sie einen Split-Test durch.

Noch etwas, was Sie über die Buchstabenlänge wissen sollten: Machen Sie nicht den Fehler, einen kurzen Brief zu schreiben als ein langer, und dass Sie Geld sparen, indem Sie Ihren Texter für einen kurzen Brief fragen. Das ist nicht unbedingt so; viele Texter werden zustimmen, dass eine kurze Kopie tatsächlich schwieriger zu schreiben ist, weil Sie Ihre Wörter sorgfältiger wählen müssen.

Bitte lassen Sie Ihren Texter seine Erfahrung und sein Urteil bezüglich der perfekten Länge für Ihren Werbebrief verwenden– und vergiss nicht zu testen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Lisa J. Lehr